Das Leben um 1500 ist eine Zeit des Umbruchs, hier entsteht die endgültige Wende des Mittelalters in die frühe Neuzeit.

Es ist der Beginn der Renaissance nördlich der Alpen, welche durch neue Werte und der Entdeckung der neuen Welt das Weltbild der Menschen dieser Zeit verändert.

 

Doch wie weit prägte diese Veränderung den Alltag jener Menschen, wie sah er aus und was war der Antrieb für die folgenden Ereignisse ?

Durch Adel und seine Gesellschaft, den Klerus, die Patrizier, die Söldner... möchte unsere kleine Gruppe den Besuchern diese besondere Zeit näher bringen und die Neugierde zur eigenen Vergangenheit wecken.

Denn was ist kostbarer, als das Wissen über die eigene Identität?

Freuen sie sich auf eine Reise in das Frühe 16. Jahrhundert.